Zum Inhalt

Studiengänge

Am Institut für Katholische Theologie lässt sich Theologie in vielfältigen Studiengängen mit unterschiedlicher wissenschaftlicher und beruflicher Ausrichtung studieren.


Lehramtsstudiengänge

In Dortmund kann das Fach katholische Theologie für alle Schulformen studiert werden. In schulformspezifischen Studiengängen bereitet es auf die spätere Erteilung des Faches Katholische Religionslehre an den verschiedenen Schularten vor:

  • Lehramt für Grundschule
  • Lehramt für Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschule
  • Lehramt für Gymnasium und Gesamtschule
  • Lehramt für Berufskolleg
  • Lehramt für sonderpädagogische Förderung

Sprachanforderungen

Die Festsetzung sowie Regelung für den zu erbringenden Umfang der Sprachen im Stu­di­um Lehramt Katholische Theo­lo­gie finden Sie für alle Schul­for­men in der Über­sicht zur Sprachenregelung.

Komplementfach

Das Fach katholische Theologie kann auch als Komplementfach in folgenden Studiengängen belegt werden:

  • Bachelor Journalistik
  • Bachelor / Master Angewandte Sprachwissenschaft
  • Bachelor / Master Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaft
  • Bachelor Erziehungswissenschaft

Masterstudiengang „Religion und Politik“ (MaRePol)

In dem Masterstudiengang Religion und Politik werden aus theologischer, philosophischer und politikwissenschaftlicher Perspektive die Sphären von Religion, Gesellschaft und Politik interdisziplinär reflektiert und entsprechende Spannungsfelder bearbeitet. Der Masterstudiengang ist praxis- und forschungsorientiert und bereitet sowohl auf Forschung als auch auf vielfältige Berufsfelder im Bereich von Politik und Religion vor.

Promotionsstudium

Im Fach Katholische Theologie besteht die Möglichkeit einer Promotion (Dr. phil.). Mit der Promotion wird der Nachweis über eine über das allgemeine Studienziel hinausgehende, besondere Befähigung zu selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit erbracht. Das Promotionsverfahren im Fach Katholische Theologie richtet sich nach der Promotionsordnung (bitte Dokument verlinken) der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund für die Fa­kul­tät Hu­man­wis­sen­schaf­ten und Theo­lo­gie.

Zudem besteht die Möglichkeit, den Dr. theol. in einem Promotionsverfahren in Kooperation mit der Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität-Bochum zu erwerben. In diesem Fall richtet sich das Promotionsverfahren nach der dort geltenden Promotionsordnung.

Bei Fragen zum Verfahren wenden Sie sich gern an Frau Möllenberg-Hemker.

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.