Zum Inhalt
Wissen­schaft­liche Mit­ar­bei­te­rin

Lisa-Marie Kaiser

Lisa-Marie Kaiser © Lisa-Marie Kaiser

E-Mail lisa-marie.kaiser@tu-dortmund.de

Telefon (+49)231 755-7201

Fax (+49)231 755-6218

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dort­mund
Deutsch­land

Cam­pus Adresse
Cam­pus Nord
Emil-Figge-Straße 50

Raum 2.420

Sprechzeiten
Im SoSe 2021 findet die Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit an folgenden Terminen statt:

  • 26.07.21
  • 23.08.21
  • 30.09.21

Jeweils um 13 Uhr nach vorheriger An­mel­dung per E-Mail.

Für per­sön­li­che Fragen zum Stu­di­um nut­zen Sie bitte die Angebote der Stu­dien­be­ra­tung.

Offene Online-Sprechstunde (auch für Studien­interessierte): Für Fragen rund um Ihre Studienplanung und Ihren Stu­di­en­gang biete ich eine offene Video-Sprechstunde via Zoom an. Die Sprechstunde findet jeweils Freitags, 12:00 - 12:30 Uhr statt.

Über diesen Link gelangen Sie direkt in den Warteraum der Video-Sprechstunde. Eine An­mel­dung ist nicht er­for­der­lich.

Hinweis: Die offene Sprechstunde der Studienkoordination findet in der vorlesungsfreien Zeit nicht statt.

 


Vita/Akademische Laufbahn

  • 2012-2019 Stu­di­um der Kath. Theo­lo­gie, Germanistik und Bildungswissenschaften an der TU Dort­mund (Abschluss: Master of Education)
  • 2014-2019 Studentische und Wissen­schaft­liche Hilfskraft am Lehrstuhl für Systematische Theo­lo­gie und ih­re Didaktik
  • 2019 Aus­zeich­nung mit dem Jahrgangsbestenpreis der TU Dort­mund
  • Seit April 2019 Wissen­schaft­liche Mit­ar­bei­te­rin am Institut für Katholische Theo­lo­gie mit dem Schwer­punkt Dogmatik bei Prof. Dr. Thomas Ruster

An­sprech­part­nerin in den Be­rei­chen

  • Stu­dien­be­ra­tung
  • Studienkoordination

Lehr- und Forschungsbereich

  • Sakramententheologie
  • Religion und Kontingenz
  • Theo­lo­gie der Tiere
  • Eschatologie

Ver­öf­fent­lichun­gen

  • Vergänglichkeit der Tiere?, in: Geist und Leben. Zeitschrift für christliche Spiritualität 93 (2020), S. 73-81
  • (zu­sam­men mit Thomas Ruster), Christliche Erlösungshoffnung – ein „Angebot ohne Nachfrage“?, in: Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen 1 (2016), S. 4-6
  • Rezension zu: Hirzel, Martin Ernst, u. Martin Wallraff [Hrsg.], Ökumene in Wahrheit und Liebe. Beiträge zu Werk und Leben des Schweizer Theologen Adolf Keller (1872–1963), in: Theologische Literaturzeitung 9 (2018), Sp. 967–968

Vorträge und Lehr­ver­an­stal­tun­gen

  • SoSe 2021 Einführung in die katholische Sakramententheologie (BAM 9.1)
  • WiSe 2020/21 (K)ein Platz im Himmel? – Christliche Eschatologie aus tiertheologischer Perspektive (BAM 3, Vorlesung u. begleitendes didaktisches Seminar)
  • WiSe 2020/21 Grundkurs Theo­lo­gie (BAM 1, zu­sam­men mit Prof. Dr. Thomas Ruster)
  • SoSe 2020 Einführung in die Systematische Theo­lo­gie (BAM 3 | BAM 9 | BAM 9.1)
  • SoSe 2020 Maria in der Fachdidaktik aus feministisch-mariologischer Perspektive (MAM 5)
  • SoSe 2020 Interdisziplinarität (zu­sam­men mit Jan Herbst, BAM 10)
  • WiSe 2019/20 Grundkurs Theo­lo­gie (BAM 1, zu­sam­men mit Prof. Dr. Thomas Ruster)
  • WiSe 2019/20 Einführung in die Systematische Theo­lo­gie (BAM 3 | BAM 9 | BAM 9.1)
  • SoSe 2019 Theologisches Projekt: Leben nach dem Tod? - christliche Auferweckungshoffnung in einer säkularisierten Welt (MAM 2)
  • SoSe 2019 "Gott hat viele Namen"? - Forschungsseminar zur pluralistischen Religionstheologie (zu­sam­men mit Prof. Dr. Thomas Ruster, MAM 4)
  • März 2019 Vor­trag im Rah­men der jährlichen Kon­fe­renz der European Academy of Religion in Bologna zum The­ma Animals in Heaven? Observations on their Traces in Christian Eschatology

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.